Das Bed and Breakfast zwischen Orta See und Mottarone

Das Bed and Breakfast zwischen Orta See und Mottarone - www.casalebaltera.it

Mitten im Grünen, weit ab von den üblichen Touristenrouten aber gleichzeitig nur einen Katzensprung vom Ortasee und dem Mottarone entfernt, befindet sich unser altes Bauernhaus. Es wurde vor kurzem renoviert und von hier hat man einen wunderschönen Blick auf den See und die Berge der Gegend. Die Lage ist ruhig und sonnig, umgeben von Buchenhainen und jahrhundertealten Kastanien. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen zu Fuß oder mit dem Mountain bike sowie auch für entspannende Spaziergänge und Ausflüge die von Francesco, einem diplomiertem Wanderführer, organisiert werden.

Das Ambiente ist gemütlich und familiär, wir haben 3 Doppelzimmer, zwei davon mit möglichem dritten Bett.

Zum Frühstück servieren wir typisch örtliche Produkte die Sie neugierig machen werden, unsere Gegend zu erkunden. Wir sind auf Kinder eingestellt und auch ihre Haustiere sind willkommen.

Wir freuen uns auf Sie! 

4 Km weit von Orta See - 15 Km weit von Maggiore See

 

 Casale Baltera

 Bed and Breakfast

 

28011 Armeno (NO) Italy

 

Famiglia Fioretti

+39 340 5552151

+39 349 3980727

 

casalebaltera@libero.it 

 

www.casalebaltera.it

www.casalebaltera.blogspot.com 

 

MIT DEM AUTO: am Kreisverkehr von Orta San Giulio den Schildern nach Armeno/Mottarone folgen. Einen Km nach der Ortschaft von Carcegna, beim B&B Schild (lat. 45° 48' 41,97" N, long. 8° 25' 47,89" E) links abbiegen und einen Km dem ungeteerten Weg folgen.

MIT DER BAHN: wir sind ungefähr drei Km vom Bahnof Orta-Miasino entfernt.

MIT DEM FLUGZEUG: wir sind ungefähr 60 Km vom Flughafen Malpensa entfernt.

4 Km weit von Orta See - 15 Km weit von Maggiore See - www.casalebaltera.it

Umweltverträglicher Tourismus: natürlich langsam

Umweltverträglicher Tourismus: natürlich langsam - www.casalebaltera.it

Mit seinen über 500 km Wanderwegen und Mauleselpfaden lädt die Gegend um den Ortasee dazu ein, zu Fuß oder mit dem Mountain bike erforscht zu werden. Es handelt sich um ein noch unberührtes natürliches Ambiente in dem sich viele Spuren der Vergangenheit erhalten haben. Diesen Pfaden folgend können Sie alte Dörfer entdecken, die Zeugnisse des meisterhaften Handwerks der Steinmetze und der Eisenschmiede der Gegend bewahren. In den Wäldern kann man noch die ehemaligen Terassenanlagen erkennen, die zum Anbau von Roggen und Reben dienten, oder Reste einer Holzköhlerei und Esskastanienhaine bewundern. Zum Mottarone aufsteigend kommen Sie an zahlreichen Alpen (Bergweiden und Almhütten) vorbei, in denen sich jedes Jahr die Familien der Dörfer mit ihrem Vieh über die Sommermonate ansiedelten. Von diesen Alpen sind viele noch in Betrieb und wir bekommen von ihnen den hervorragenden “Toma del Mottarone”, einen typischen Käse, sowie die frische Ricotta und die nach Wiesenkräutern duftende Butter, die wir unseren Gästen zum Frühstück anbieten, als weitere Anregung, das Gebiet zu erkunden. Das ist aber noch nicht alles! Unser bed and breakfast bietet weiterhin:

 

-      vom diplomierten Wanderführer Francesco ausgearbeitete Ausflüge, auch maßgeschneiderte, je nach den Wünschen unserer Gäste.


-      eine kleine Bibliothek mit Schwerpunkt in Tourismus und Wandern, und mit zahlreichen Prospekten und Landkarten.

 

-      nützliche Informationen: wo kann man örtliche Erzeugnisse  kaufen? Wo kann man mountain bikes mieten? Und wo kann man  die typischen  Gerichte       der Gegend kosten? Man sollte nicht vergessen, dass Armeno traditionsgemäß das Dorf der Köche ist!

 

 

 

Aktive Ferien

Aktive Ferien - www.casalebaltera.it

Aktive Ferien bedeutet Spaß und Neues lernen, z.B. das Beobachten der Natur um sie besser zu schützen, Wissen vertiefen und austauschen. Sie werden körperlich und geistig aktiv, verbunden mit sich selbst und der Umgebung. Aktive Ferien schaffen Verständnis, sind umweltfreundlich und nehmen Rücksicht auf die Artenvielfalt, sowie auf die Erhaltung der kulturellen Bedeutung der Orte.

 

Aktive Ferien bedeutet Erfahrungen machen - was zählt ist die Qualität, nicht die Quantität der Reize und Emotionen.

 

Die Entscheidung, in einem bed and breakfast Ferien zu machen, heißt in das Zuhause von Menschen einzutreten, die das Land bewohnen, dass Sie besuchen.

Jedes Haus ist einzigartig, wie die Menschen die in ihm wohnen, und deren Gäste.

Wir glauben dass die Begegnung mit Landschaft und Menschen eine einzigartige Gelegenheit zum Wachsen, zum Teilen und zum Lernen sein kann.

Wir freuen uns Sie bei uns zu hause zu haben, am Ortasee, einem der saubersten Seen Italiens, wo es leicht ist, aktive Touristen zu sein - die Natur zu erleben und gleichzeitig Ihren Lieblingssport auszuüben.

www.casalebaltera.it

Wo wir wohnen

www.casalebaltera.it